Dies ist das Foren Rollenspiel Die Welt von Caldera- Aufbruch in eine neue Welt welches in der Welt der Ritter und Damen spielt


Steckbrief von William von Ayandehl

Austausch
avatar
John William
Admin

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 10.02.15
Alter : 27

Charakter Eigenschaften
Rang: Fürst von Ayandehl und Ritter
Alter des Charakters: 22
Besondere Merkmale (Was fällt an dem Char auf):

Steckbrief von William von Ayandehl

Beitrag von John William am Fr Apr 01, 2016 8:42 pm

Allgemeines
Name:William
Vorname: John
Alter: 22
Rang: Ritter und Fürst von Ayandehl. Auch als Schwarzer Ritter bekannt.
Wappentier:
Schwarzes Banner mit einem Roten Raben welcher auf einem Pfeil sitzt


Über den Charakter
Aussehen:
John hat bis zur Schulter reichende, dunkel braune, Haare. . Seine Augen haben die Farbe des Meeres welches er genauso liebt wie guten Wein. Er ist stets Schwarz gekleidet und auch ist seine Ausrüstung die er als Ritter trägt Schwarz weswegen man ihn auch als Schwarzen Ritter bezeichnet.

Stärken:
-Ehrenhaft
-Exzellenter Schwertkämpfer
-Guter Reiter

Schwächen:
-Unerfahren in Politik
-Schlechter Bogenschütze
-Rachsüchtig

Biographie:
John William von Ayandehl ist der einzige Sohn von Jack William von Ayandehl. Er wurde bereits in frühen Kindertagen zur Ausbildung an einen Ritter gegeben um später selbst ein Ritter zu werden.

Als er alt genug war wurde er auch tatsächlich ein Knappe eines angesehenen Ritters welcher ihm alles beibrachte was er als Ritter wissen musste. Nach Jahren der Aufopferung und der Ausbildung war es dann soweit. Der Ritter reiste mit ihm zurück nach Ayandehl und schlug ihn dort vor den Augen seines Vaters zum Ritter nachdem er die Nacht im Gebet verbracht hatte.

Dank des Reichtums seines Vaters konnte er sich sofort nach dem Ritterschlag eine Ausrüstung zulegen welche Perfekt auf ihn zugeschnitten war. Es dauerte auch nicht lange da nahm er auch an seinem ersten Schwertkampf Turnier teil und zu seiner eigenen Verwunderung siegte er und erlangte auch in den nachfolgenden Turnieren Ruhm und Ehre.

Auch auf dem Schlachtfeld hatte er sich bereits bewiesen als sein Vater starb und er vom König selbst zum Fürsten von Ayandehl ernannt wurde. Als der König jedoch kurz darauf verstarb machte ihn die Mitteilung über dessen Tod sehr traurig.


_________________
Wir werden alle sterben. Haltet euch bereit!
Die Zeichen sind eindeutig, bald ist es soweit.
vielleicht beim Zähneputzen, vielleicht beim Abendbrot,
doch irgendwann passiert es, dann sind alle tot.

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Okt 17, 2017 2:03 am